Thomas Pirovano dit non à l'initiative extrême

Thomas Pirovano

Thomas Pirovano

Ich stimme NEIN, weil ich selber an vielen Experimenten für die Forschung teilgenommen habe und deshalb viele persönliche Erfahrungen in diesem Bereich sammeln konnte. Es ist aus meiner Sicht wichtig und es sollte so beibehalten werden wie es ist. Deshalb lehne ich diese Volksinitiative ab, da sonst nicht mehr weiter geforscht werden kann an Menschen und Tieren.

Pourquoi je vote NON

Les conséquences pour les soins médicaux seraient désastreuses

L'initiative met en danger les animaux de compagnie et d'élevage

La recherche et l'innovation en Suisse seraient menacées

Conséquences négatives pour l'économie et les consommateurs